Kunst aus Findorff
Findorffer Künstlerinnen und Künstler stellen sich vor

Ingrid Kemnade

Ziel meiner Malerei ist die Verknüpfung von ‚Kunst der Linie‘ und dem ‚Spiel mit Farben und Formen‘. Unsichtbares soll sichtbar werden – dabei experimentiere ich mit verschiedensten Malmitteln und Techniken. Mein Interesse sind themenbezogene Projekte.

Ich habe ein Weiterbildungsstudium Malerei an der Hochschule für Künste in Bremen abgeschlossen und bin Mitglied im KulturKataster Schwachhausen, in der Gruppe  "Kunst in der Provinz". Ich publiziere im Internetportal Bremer Quadrate (ehemals 15art15).

Als Künstlerin bin ich aktiv in der MalWerkstatt Buchenstraße und hatte schon Einzel – und Gruppenausstellungen.

www.ingridkemnade.de